Über Uns

Uns verbindet die Liebe zur Fliegerei, besonders zur Modellfliegerei und zum Modellbau.
Wir betreiben dieses wunderbare Hobby als willkommene Abwechslung zu den täglichen Belastungen durch Beruf und Schule.
Deshalb so unbürokratisch und so locker, wie das unter Beachtung der Sicherheitsregeln möglich ist.
Darüber hinaus sind wir ein bunter Haufen: alte Knaben, junge Männer, Jungs (leider zu wenige und leider keine weiblichen Flugbegeisterten).
Der eine hat seinen Schwerpunkt beim klassischen Holzbau nach Baukasten oder nach Plan, der andere will vor allem fliegen und tut das mit einer Schaumwaffel oder mit einem perfektionierten Modell aus Glas- und Kohlefaser.
Thermiksegler, Kunstflugmodelle, Hubschrauber, Drohnen; 100 Gramm oder 15 Kilogramm schwer, mit Verbrennungs-, Elektromotor oder ohne Motor als Segler – alles hat seinen Platz und findet sich auf unserem Modellflugplatz.
Niemand wird beurteilt nach Art, Größe und Perfektion seiner Ausrüstung. Was zählt, ist Kameradschaft, Hilfsbereitschaft und Begeisterung.
Wir freuen uns über jeden, welcher Interesse hat an unserem schönen Hobby; sei es als Besucher, als Einsteiger, der mal probieren möchte, ob das auch für ihn ein erfüllendes Hobby sein könnte oder als Gastflieger.
Testen Sie uns! Wir lassen uns gerne von Ihnen ein Loch in den Bauch fragen.

Diese netten Menschen kannst du bei uns treffen

Wenn du irgendwelche Fragen hast, findest du hier immer den richtigen Ansprechpartner.

Erster Vorstand

Reinhold Gallasch

Modellbau betreibe ich seit 1980. Zuerst mit Segelflugmodellen.
Als Alternative zum Hangfliegen suchte ich andere Möglichkeiten, Modelle auf Höhe zu bringen. Getestet wurde von mir Gummiseil und Aufsatzmotor, was aber alles für mich nicht das Wahre war. So bin ich dann auf den Elektroflug gekommen.
Durch mein Studium der Elektrotechnik habe ich dazu auch eine Affinität.
Angefangen von Mabuchi Getriebemotoren über Seltene Erden-Bürstenmotoren von Keller und Geist, bis hin zu den heutigen bürstenlosen Motoren habe ich alles ausgetestet.
Natürlich habe ich auch Verbrennungsmotoren geflogen. Am liebsten OS Viertakter von 4,5 bis 25 Ccm.
Heute fliege ich nur noch mit bürstenlosen Elektromotoren.
Neben Segelflug fasziniert mich auch der Kunstflug.
Ich habe eine sehr gut ausgestattete Modellbauwerkstatt für Holz und Metallbearbeitung.
Im MFC Heiningen bin ich Gründungsmitglied,
von Anfang an Zweiter Vorstand und seit 2021 Erster Vorstand,

Zweiter Vorstand

Uwe Röder

Als Jugendlicher hatte ich ein Modellflugzeug, das ich aber nie richtig fliegen konnte.

2006 habe ich dann wieder nach langer Zeit mit Modellfliegen angefangen. Zuerst Hubschrauber und das ohne weitere Hilfe. Dies hatte mich viele Ersatzteile gekostet. Danach habe ich auch wieder mit Flächenfliegen begonnen. Diesmal mithilfe von Mitgliedern des MFC, was dann wesentlich einfacher war.

In der Zwischenzeit bin ich fast alles geflogen, von der kleinen Drohne bis zum 15 kg schweren Benzinmodell im F-Schlepp. Hauptsächlich betreibe ich Elektromotorflug.

Toll ist es auch, dass ich dieses Hobby mit meinem Sohn teilen kann, der allerdings mit mir ebenso gerne mal Bootsmodelle oder Modelleisenbahn baut und fährt.

Schriftführer

Christoph Batsch

Wirft seine Flieger gerne weg und meistens kommen sie zurück 😉


DLG/SAL/F3K/HLG: Das sind zurzeit meine Schwerpunkte, allerdings turne ich auch gerne mal mit meinen E-Fliegern herum.

Manfred Schramm

Flugmodelle bauen und fliegen ist ein großartiges Hobby.
Ich betreibe es jetzt seit über 50 Jahren und es war noch keinen Tag langweilig.

Meine Liebe gehört den Holzmodellen.  Besonders den Flugmodellen aus der Anfangszeit des ferngesteuerten Modellflugs der 50er und 60er-Jahre. Ein ausgesprochener Holzwurm also.

Sehr gerne  bringe ich Anfängern die Grundlagen des Modellfluges nahe. Eine Lehrer-Schüler-Anlage liegt deshalb fast immer im Auto.

Also: Bei Interesse für ein Schnupperfliegen einfach E-Mail schreiben!

Dieter Schuster

Mein Interesse gilt dem Thermikflug und dem Hangflug. Ich baue Elektromotorsegler in Rippenbauweise aus Holz. Bisher habe ich diese mit Folie bespannt.

Hin und wieder verwende ich auch Schaumwaffeln.

Meine beiden Töchter sind auch gerne mal mit dabei.

René

Fischer - Gualdi

Mit großer Begeisterung fliege und baue ich nun
seit 10 Jahren Modelle in allen Formen und Farben
von WW1, WW2 bis Scale- und Segelflugzeugen.
Drehflügler (3D) und F3K wollen nicht vergessen sein.

Wer Interesse daran hat und Lust auf ein flaues Bauchgefühl,
den nehme ich gerne mit auf eine FPV-Reise,
die er nicht so schnell vergisst.

Michael Winkler

Seit 41 Jahren betreibe ich Modellbau und das immer noch mit großer Freude.
Hubschrauber, Segelflugmodelle mit und ohne Motor, Motorflugmodelle (elektrisch) – ich fliege alle gerne und baue sie natürlich auch selbst.

Daneben gebe ich Flugunterricht für Anfänger jeden Alters und helfe auch gerne, Flächenmodelle und Hubschrauber für sicheren Flugbetrieb optimal einzustellen.
Bei Interesse einfach melden!